einloggen

alle neuigkeiten - unser blog
liebeslieder-walzer und weitere herzgedanken von johannes brahms
Geschrieben von Fabian Schneider   
Dienstag, 14. Februar 2017

Herzgedanken von Brahms

Mainz, den 14. Februar 2017 (Valentinstag).   Das convivium musicum mainz, der Chor am Institut für Kunstgeschichte und Musikwissenschaft der Uni Mainz, möchte alle Chormusikfreunde ganz ❤lich zum Konzert einladen:

HERZGEDANKEN VON BRAHMS, das ist das Motto, unter dem romantische Werke des Komponisten, darunter die LIEBESLIEDER-WALZER op. 52, SIEBEN LIEDER op. 62 und die VIER QUARTETTE op. 92, erklingen werden.

Das Konzert findet statt am

  • 11. MÄRZ 2017 um 19:00 UHR
    in der ALTEN MENSA der UNIVERSITÄT MAINZ. (Flyer »)

AKTUELL: Für alle, die am 11. März nicht ins Konzert kommen können, ist ein Zusatzkonzert geplant! Es findet statt am

  • 12. MÄRZ 2017 um 17:00 UHR
    in der SÄNGERHALLE SAULHEIM (Bahnhofstraße 22, 55291 Saulheim). (Flyer »)

Klavier: SUSANNE ENDRES, CHRISTOPHER BRUCKMAN
Leitung: DANILO TEPŠA

Der Eintritt ist frei, Spenden freundlich erbeten. Wir freuen uns auf euch! ❤


AKTUELL: Ausgewählte Stücke des Programms sind nun auch auf unserem YouTube-Kanal zu finden - viel Spaß!

 
convivium musicum mainz bei der Wiesbaden Biennale 2016
Geschrieben von Fabian Schneider   
Dienstag, 23. August 2016

Auf der diesjährigen Wiesbaden Biennale, die das Thema "Europäische Identität" in den Mittelpunkt stellt, tritt das convivium musicum mainz im Rahmen eines ganz besonderen Projektes des international renommierten niederländischen Künstlers Dries Verhoeven in Erscheinung.

Bei dem Projekt DIE KIRCHE: DIE BEERDIGUNG wird täglich um 18 Uhr ein Requiem in der Kirche St. Augustine's (Frankfurter Str. 3, 65189 Wiesbaden) gefeiert - und jeweils ein europäischer Wert "zu Grabe getragen".

Sei es die "multikulturelle Gesellschaft", der "Wohlfahrtsstaat" oder die Idee der "Ewigen Treue" - mit kluger Verve inszeniert Verhoeven den spekulativen Verlust und durchlebt mit Angehörigen und Gemeinde ein Ritual der Trauer um die Zukunft, das in Wahrheit vielleicht ein Kampf um die Gegenwart ist.

Das convivium musicum mainz begleitet die Aktion am 25., 26., 27. und 30. August. Ein spannendes und hochinteressantes Projekt - wir freuen uns auf Sie!

Video von Tag 2: Die Beerdigung von Mutter Natur.

Weitere Informationen und mehr aktuelle Videos vom Projekt finden Sie auch unter www.diebeerdigung.de.

 
sommerliche chorkonzerte im juli: mitschnitte online
Geschrieben von Fabian Schneider   
Mittwoch, 27. Juli 2016

Unsere diesjährigen SOMMERLICHEN CHORKONZERTE in der Karmeliterkirche Mainz und der Antoniuskapelle Mainz sind verklungen und haben sowohl uns als auch unserem Publikum große Freude bereitet. Die Zuhörerinnen und Zuhörer, sowohl in der zwar nur mittelgroßen, aber akustisch überwältigenden Karmeliterkirche, als auch in der schmucken Antoniuskapelle, waren von der Musik von Byrd, Mendelssohn, Purcell und Tallis und auch von der Atmosphäre bei den Konzerten sichtlich angetan, worüber wir uns sehr gefreut haben.

KONZERTMITSCHNITTE ONLINE

Allen, die nicht die Möglichkeit hatten, eines der Konzerte zu besuchen, haben wir eine gute Nachricht zu bieten: von beiden Konzerten gibt es Mitschnitte, die in unserem Hörbeispiele-Bereich angehört und heruntergeladen werden können.

Ausgewählte Stücke des Programms sind nun auch auf unserem YouTube-Kanal zu finden - viel Spaß!

 
sommerliche chorkonzerte im juli
Geschrieben von Fabian Schneider   
Montag, 20. Juni 2016

Plakat: Sommerliches Chorkonzert

Zu unseren diesjährigen Sommerkonzerten in der Karmeliterkirche Mainz und der Antoniuskapelle Mainz laden wir euch ganz herzlich ein!

Im Herzen von Mainz erklingen A-cappella-Chorwerke von Byrd, Mendelssohn, Purcell und Tallis unter der Leitung von Danilo Tepša.

Die Faszination Alter Musik - bei Purcell, Byrd und Tallis - und die hochromantischen, teils doppelchörigen Werke Mendelssohns stehen sich in dem abwechslungsreichen Programm sehr reizvoll einander gegenüber. Zu hören sind unter anderem die Motetten "Warum toben die Heiden", "Mein Gott, warum hast du mich verlassen" und "Richte mich, Gott" von Mendelssohn.

Die Konzerte finden statt

  • am 8. Juli um 20:00 Uhr
  • in der Karmeliterkirche Mainz (Karmeliterstr. 7, 55116 Mainz)

    sowie

  • AKTUELL: am 15. Juli um 19:30 Uhr - ZUSATZKONZERT
    in der Antoniuskapelle Mainz
    (Adolf-Kolping-Str. 6, 55116 Mainz).

Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

Wir freuen uns auf euch!

 
werkstattkonzert "33 minuten klangzauber"
Geschrieben von Fabian Schneider   
Samstag, 23. April 2016
33 Minuten Klangzauber

Das convivium musicum mainz lädt ein zum Entspannen und Runterkommen nach der Shoppingtour, zum Verweilen nach dem Einkaufsbummel in der Mainzer Innenstadt. Einfach vorbeischauen und ankommen, zuhören und abschalten, genießen und - verzaubern lassen!

"33 Minuten Klangzauber" ist ein kurzes und kurzweiliges "Werkstattkonzert" mit romantischen und barocken Werken von Thomas Tallis, Henry Purcell und Felix Mendelssohn Bartholdy. Ideal, um den Samstagnachmittag ausklingen zu lassen! Los geht's am 23. April 2016 um 16:45 Uhr in der Antoniuskapelle Mainz, direkt neben der Römerpassage.

Dabei kann das Publikum zuerst in einer öffentlichen Generalprobe Einblicke in die Probenarbeit des Chors erhalten und kann danach in einem halbstündigen Programm den Klangzauber geistlicher und weltlicher a-cappella-Chormusik genießen.

Gerade für diejenigen, die sich dafür interessieren, vielleicht selbst in einem Chor mitzusingen, ist dieses Konzert die ideale Gelegenheit, unseren Chor kennenzulernen. Das Konzert ist dabei gleichzeitig eine Vorschau auf unsere beiden "großen" Konzerte im Juli, zu denen wir natürlich ebenso herzlich einladen und zu denen nähere Informationen in Kürze bekannt gegeben werden.

Der Eintritt ist frei - wir freuen uns auf euch!

 
petite messe solennelle in ton und bild
Geschrieben von Fabian Schneider   
Montag, 19. Oktober 2015

Petite Messe solennelle

ROSSINI - PETITE MESSE SOLENNELLE

Im Oktober 2015 führte das convivium musicum mainz zusammen mit einem Ensemble aus hochkarätigen Solisten und Instrumentalisten die Petite Messe solennelle von Gioachino Rossini auf (zur Konzertankündigung).

EINZIGARTIGES WERK DER MUSIKGESCHICHTE

Die ungewöhnliche Besetzung der Messe für Chor, Singstimmen, zwei Klaviere und Harmonium macht das Werk immer wieder reizvoll für die verschiedensten Arten von Ensemblekonstellationen.

Sie entstand als Auftragskomposition für den Comte Alexis Pillet-Will (1805-1871) und dessen Frau Louise Pillet-Will, der das Werk gewidmet ist (neben Rossinis leicht ironischer Widmung des Werks "dem lieben Gott"). Die Uraufführung fand am 14. März 1864 zur Einweihung der Privatkapelle des gräflichen Paares in Paris statt.

AUFNAHMEN

Wir freuen uns sehr, Ihnen und Euch nun Audio-Mitschnitte der Konzerte in Mainz (10.10.2015) und Wiesbaden (11.10.2015) in unserem Hörbeispiele-Bereich präsentieren zu können!

Ganz besonders froh sind wir aber, dass wir das Wiesbadener Konzert nicht nur im Ton, sondern auch im Bild festgehalten haben und alle, die nicht dabei sein konnten, mit unseren Videos das Konzert noch einmal miterleben können. Einfach die folgende YouTube-Playlist starten und genießen - viel Freude!

• Hier geht's zur Playlist in unserem YouTube-Kanal

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 6 von 60

kalender

März 2017 April 2017 Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Week 13 1 2
Week 14 3 4 5 6 7 8 9
Week 15 10 11 12 13 14 15 16
Week 16 17 18 19 20 21 22 23
Week 17 24 25 26 27 28 29 30